Optimale Obstbaumscheiben

Gesunde Rezeptideen

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Optimale Obstbaumscheiben

Gesunde Salatrezepte

Arrow
Arrow
Slider

Auf Wunsch von Christian Schwarze, Mitinitiator des Projektes „SUEDTIROL KlimaWaldDorf GREEN LIVING COMMUNITY“ habe ich Ende Juli 2020 eine kleine Online-Präsentation meines Permakulturgartens machen dürfen. Den dabei vorgetragenen Text habe ich nun gemeinsam mit aktuellen Fotos von meinen Gärten zu dem vorliegenden Dokument zusammengefasst, welches hier auch als 8-seitiges PDF online ist: 

https://gesundesleben.online/images/pdf/Prsentation_Permakultur-Obstsortengarten.pdf

Bei diesem umfangreichen Projekt des „SUEDTIROL KlimaWaldDorf“ geht es um die Errichtung von energieautarken Massivholzhäuschen mitten in einem Permakultur-Waldgarten, in welchen naturverbundene Menschen leben können. Bei der Wiederaufforstung oder in einem bestehenden Wald sollen Fruchtbäume und Gemüse mit integriert werden, so dass ein essbarerer Wald entsteht. Derzeit werden Kooperationspartner gesucht, die auf den relevanten Bereichen Experten sind oder gute Erfahrungen haben, und mittels der genehmigten EU Förderungen, dieses Miteinanderprojekt realisieren möchten. Ähnliche Zukunfts-Projekte dürfen natürlich auch an anderen Orten entstehen, wie z.B. auch in meinem 2 Hektar großes Permakultur –Fruchtgartenparadies

Im Gesundes-Leben-News vom März 2020 habe ich bereits näher darüber berichtet:

https://gesundesleben.online/index.php/sonstige-dokumente-3/126-gesundes-leben-news-maerz-2020#Klimawalddorf

a ProfilfotoIch bin 35 Jahre jung und lebe seit dem Jahr 2016 gemeinsam mit 4 herzlichen Katzen, ein paar Hühner und Enten am kleinen Bauernhof meiner Omi in Oberösterreich, bei welchem ich in den letzten 10 Jahren sehr viel in Richtung Permakultur, Selbstversorgung, Obst- und Gemüsegarten, Saatgutvermehrung, Pflanzenvermehrung und Ähnlichem  gemacht habe.

Bereits in meiner Jugend, nachdem ich in der Kindheit viel Zeit mit meinen Geschwistern in den Wäldern und im hauseigenen großen Obst- und Gemüsegarten verbracht habe, keimte in mir der Wunsch eines Tages in einem intakten Naturparadies leben zu dürfen, welches mich ganzjährig mit einer großen Vielfalt an leckeren und gesunden Früchten, Gemüse, Wildkräutern, Pilze etc. versorgt.

Im Sommer 2014  durfte ich die zu bewirtschaftende Fläche auf  über 2 ha ausweiten, indem ich eine jahrzehntelang verpachtet, in Monokultur bewirtschaftete Fläche zurücknahm. Im Herbst 2014 habe ich dann begonnen ein sehr arten- und sortenreiches Permakultur-Fruchtgartenparadies bzw. einen essbaren Waldgarten anzulegen, was immer schon mein Herzensanliegen war.

 

Bäume und Sträucher in meinem Garten

Was ich bei den Waldgärten in Mitteleuropa teilweise nicht so ideal finde ist der große Anteil an sehr hohen Laub- und Nadelbäumen mitten im Garten, welche für die Ernährung wenig Nutzen haben, sondern eher eine Konkurrenz von Licht, Wasser und Nährstoffe zu den Obstbäumen, Beerensträuchern und Gemüse darstellen.

Deshalb habe ich gleich zu Beginn im Osten und Westen des Grundstückes eine vielfältige Wildobsthecke gepflanzt, welche in diesen 5 Jahren bereits stark gewachsen ist. In den letzten 1-2 Jahren habe ich dann im Norden 1 Reihe gemischter Nadelbäume und 2 Reihen Laubbäume angepflanzt. Im Nordosten habe ich im vergangenen Herbst einen großen Erdwall angelegt. Diesen möchte ich mit einer vielfältigen Blumenmischung besäen und im kommenden Herbst mit einer großen Vielfalt an Wildobststräuchern- und Bäumen bepflanzen. Für zusätzlichen Windschutz sorgen die Kirschen- und Maronibäume, welche ich vorwiegend an die Westseite gepflanzt habe.

Dieser Beitrag ist hier auch als PDf online: https://gesundesleben.online/images/pdf/Gartenfhrung.pdf  

 

K1024 DSC04132Erleben Sie die hohe Arten- und Sortenvielfalt eines vorbildhaft bewirtschafteten Naturgartens, um dabei auch in den besonderen Genuss einer hohen Vielfalt an Obstarten und –sorten zu kommen!

In meinen Obstgärten gedeihen Äpfel, Azaroläpfel, Birnen, Nashibirnen, Kakis, Kirschen, Kriecherl, Mirabellen, Pflaumen, Zwetschgen, Dirndl, Marillen, Pfirsiche, Mandeln, Walnüsse, Maroni, Weintrauben, wie auch die verschiedensten Beerenfrüchte und sogar Feigen und Indianderbananen in über 250 Obstsorten auf Großteils sehr gesunden Bäumen und Sträuchern.

In meinen vorbildhaft gemulchten und farbenfrohen Gemüsegärten wächst eine bunte Vielfalt an verschiedensten Gemüse wie Tomaten, Paprika, Kräuter, Kürbisse, Gurken, Inkagurken, Bohnen, Auberginen, Zucchini, Salate, Zuckermais, Yacon und vieles andere mehr.

Im Anschluss der Obstsortenverkostung gibt es die Möglichkeit auch in den Genuss meiner Gemüse- und Kräutervielfalt zu kommen – zusammen mit meinem besonders schmackhaften Vollkornsauerteigbrot!

Der Erwerb von selbstvermehrten Saatgut und diversen Pflanzen, Sträuchern und Bäumen ist bei dieser Gelegenheit auch möglich.

Termin: Samstag, 24. August 2019, 14 bis 17 Uhr

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604