Optimale Obstbaumscheiben

Gesunde Rezeptideen

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Optimale Obstbaumscheiben

Gesunde Salatrezepte

Arrow
Arrow
Slider

Diese Ausgabe ist hier auch als übersichtliche PDF mit zahlreichen Fotos online: 

https://gesundesleben.online/images/bibel/Gesundes_Leben_News_-_Mrz_2019.pdf

 

Der Fokus dieser Ausgabe liegt ganz klar auf den zahlreichen Wildkräutern und Wildgemüse, welche wir jetzt dankbar in großer Fülle und Frische ernten und genießen dürfen – zur Entgiftung, Entschlackung und Heilung!

Ein weiterer großer Teil ist dem großen Wert von Gärten und Landschaften mit  einer hohen Biodiversität gewidmet  - welche Vorteile hat diese Vielfalt, wie stelle ich diese her + inspirierende Beispiele.

 

Löwenzahn • Kein Unkraut, sondern kraftvolles Heilkraut!

K800 DSC03593Am 19. März habe ich bereits das zweite Mal in diesem Jahr besonders leckeren und gesunden Löwenzahnsalat bereitet, welcher insbesondere jetzt im sehr jungen Zustand noch nicht so bitter ist, bzw. fast gar nicht :-) Seitdem bereite ich ihn fast jeden Tag zu J

Mir war zwar immer schon bewusst, wie gesund der Löwenzahn ist - jetzt wo ich mich näher damit befasst habe bin ich echt überwältigt! Habe dazu von einigen Internetquellen die wichtigsten Infos kopiert. Mein liabstes Löwenzahnsalatrezept verrate ich dir am Ende des Artikels.

Löwenzahn schmeckt nicht nur fein als Salat. Der Tee aus Wurzel und Blättern regt die Verdauung an, stärkt Leber und Galle – und es gibt beachtliche Studien in Sachen Krebstherapie.

Nicht wenige sehen Löwenzahn als hartnäckiges Unkraut. Doch damit unterschätzt man die robuste Wildpflanze gewaltig. Denn nicht nur, dass ihre Blätter besonders gut schmecken und sich als Salat und für andere Rezepte hervorragend eignen. Ihre Blätter und die Wurzel stecken außerdem voller Vitamine, Mineralstoffe und sekundärer Pflanzenstoffe mit beachtlicher medizinischer Wirkung.

So wirkt Löwenzahn – für die Verdauung, gegen Blähungen

In der Naturheilkunde wird Löwenzahn wegen seiner Bitterstoffe zur Blutreinigung und gegen verschiedene Beschwerden empfohlen, wie etwa  

  • • Husten
  • • Verstopfung
  • • Hämorrhoiden
  • • Gicht
  • • Rheuma

Nachgewiesen ist die Wirkung von Löwenzahn zur Appetitförderung, besseren Fettverdauung, gegen Blähungen, Blutverdünnung und zum Entwässern. Löwenzahn regt auch die Nierenfunktion an, die Harnmenge erhöht sich.

Löwenzahn darf nicht angewendet werden, wenn Probleme mit Gallenwegen oder den Nieren vorliegen. Hier sollten Sie vorher mit Ihrem Arzt sprechen.

Löwenzahn wirksam gegen Krebszellen?

Dieser Beitrag ist hier auch als sehr übersichtliches und ansprechendes PDF mit zahlreichen Bildern online: 

https://gesundesleben.online/images/bibel/Gesundes_Leben_News_-_Februar_2019.pdf

 ws 2018 16

Der gute Hirte – seine Schafe kennen seine Stimme

 „Ein Schafhirte im Raum Karlsruhe musste eines Tages entdecken, dass ihm in der Nacht seine gesamte Herde mit insgesamt 111 Schafen gestohlen worden war.
Er meldete dies der Polizei, und diese machte sich auf die Suche nach den Tieren. Wochen später erfuhren die Behörden, dass in Köln ein Großtransport von 5000 Schafen ins Ausland geplant war. Sie informierte den Hirten und schlug ihm vor, zu jenem Bahnhof zu kommen und herauszufinden, ob sich von seinen Schafen in der Herde befänden.
Am entsprechenden Tag stand der Hirte mit Polizisten auf dem Güterbahnhof Köln, und eine riesige Herde Schafe zog an ihnen vorbei. In kurzen Abständen ließ nun der Hirte seinen Lockruf erschallen, und siehe danach und nach löste sich ein Schaf nach dem anderen aus den fünftausend. Als alle Tiere verladen waren, zählte man die kleine Herde, die sich um den Hirten gesammelt hatte. Es waren zum Erstaunen aller genau 111 Schafe. Selbst die Polizisten waren überwältigt und davon überzeugt, dass diese Schafe das Eigentum des Hirten sein mussten.
Diese wahre Begebenheit ist eine wundervolle Illustration für die Aussage Jesu:

„Ich bin der gute Hirte. Ich kenne meine Schafe, und sie kennen mich, genauso wie mich mein Vater kennt und ich den Vater kenne.“ Und er fährt fort: „Ich gebe mein Leben für die Schafe. Zu meiner Herde gehören auch Schafe, die jetzt noch in anderen Ställen sind. Auch sie muss ich herführen, und sie werden, wie die übrigen, meiner Stimme folgen. Dann wird es nur noch eine Herde und einen Hirten geben.“    Johannes 10, 14

Monatszeitschrift „Stimme des Glaubens“

38 Likes: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604/posts/2162985020407463

 

Der Frühling in Gottes wunderbarer Schöpfung ist Nahe 🌱❤️

https://www.facebook.com/andreas.konig.37604/posts/2176299062409392?__tn__=-R

 

Beste Erträge dank Dammkultur!

Ich habe kürzlich jemanden kennengelernt, welcher mir von einem Kleinlandwirt erzählte der auf der Suche nach einem Stück Land zum Gemüseanbau war - er bekam dann einen Hektar Unkrautwiese mit vielen Steinen etc., welches niemand haben wollte - er darf es zu einem sehr niedrigen Pachttarif nutzen. Die großen Bauern, welche mit 60 ha noch nicht damit leben konnten belächelten anfangs seine Versuche davon leben zu wollen. Mittlerweile hat er mithilfe der Dammkultur enorm hohe Erträge mit riesig großen Rüben und meterhohen Mangold…! Sogar die großen Nachbarsbauern kommen nun zu ihm um Gemüse, da bei ihnen wegen der Trockenheit im Jahr 2018 nichts gewachsen ist. Bei ihm dagegen ist die Erde dank der Dammkultur wenige Zentimeter unter der Oberfläche immer feucht!

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604