Permakultur-Obstsortengarten

Gesunde Rezeptideen

Optimale Obstbaumscheiben

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Arrow
Arrow
Slider

Aufgrund Schlechtwetters wird die Veranstaltung um eine Woche verschoben!

Alte Obstsorten zu erhalten ist das Anliegen vieler Landwirte und Gartenbesitzer. Oft sind es die eigenen regionalen Sorten, welche man weiter nutzen möchte.

Die Grundlagen der Veredelung von Obstbäumen werden erst kurz  theoretisch vermittelt und im Anschluss werden Ihnen das Pfropfen und insbesondere die Kopulation in der Praxis gezeigt. Wer möchte kann das Veredeln unter Anleitung auch selbst probieren, um es praktisch zu erlernen.

Edelreiser zahlreicher Sorten vom hauseigenen 2 ha großen Obstsortengarten und Unterlagen werden bereitgestellt.

Schriftliche Unterlagen über die Kunst des Veredelns werden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit zu einem günstigen Preis selbstgezogene/vermehrtes Saatgut, Pflanzen, Sträucher und Bäume zu erwerben.

Bei den Kernobstveredelungen hatte ich die letzten beiden Jahre einen sehr guten Anwachserfolg von 90-95%! Manche Birnenveredelungen sind im letzten Jahr sogar über 1,5 m gewachsen!

Termin: Samstag, 24. März 2018, 14 bis 17 Uhr, etwa in der Mitte gibt es eine gemütliche Teepause
Kosten: freiwillige Spende
Leitung: Andreas König
Ort: Ehemaliges Gasthaus Rosenberger, Hilbern 23, 4521 Schiedlberg
Veranstalter: Gesundes Leben - https://gesundesleben.online
Anmeldung: 0650/4903399 – Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Einladung als PDF: https://gesundesleben.online/images/pdf/Einladung-zum-Erlernen-der-Obstbaumveredelung.pdf 

 

 

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604