Permakultur-Obstsortengarten

Gesunde Rezeptideen

Optimale Obstbaumscheiben

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Optimale Obstbaumscheiben

Arrow
Arrow
Slider

Dieser Artikel ist hier auch als übersichtliches PDF online: https://gesundesleben.online/images/pdf/Ursache_und_Heilung_von_Krebs.pdf

Im Bezug auf die Heilung von Krebs habe ich in den letzten Jahren bereits von zahlreichen Heilmitteln gehört und gelesen, wovon die meisten eher sehr wenig taugen. Immer wieder höre ich davon, dass Menschen gestorben sind, welche sich mit zahlreichen verschiedenen alternativen Heilmitteln behandelt haben. Daher ist es mir hiermit ein besonderes Anliegen wirklich wirksame Heilpflanzen bei Krebs vorzustellen, wie auch die Ursache von Krebs kurz und schlüssig zu erklären.

K1024 DSC02491Eine besondere Heilpflanze, welche wirklich Krebs zu töten vermag ist der einjährige Beifuß (Artemisia Annua), welchen ich bereits seit vielen Jahren in meinem Garten anbaue, bzw. mittlerweile sät er sich in meinem Garten selber aus und kommt jedes Jahr erneut mit zahlreichen Pflanzen. Eine besondere Weiterzüchtung von Artemisia Annua ist die Hybride Artemisia Annua Anamed, welche ich nun bereits seit dem Jahr 2018 kultiviere – diese hat einen über 20-fachen Wirkstoffgehalt wie die Wildform! Von beiden Arten weiß ich von Menschen, bei denen die Krebsmetastasen dadurch zurückgingen. Einer jungen Frau, welcher ich die Anamed im Herbst 2018 für ihren krebskranken Vater gegeben habe berichtete mir, dass durch die Gabe von Tee aus dieser Pflanze bereits eine Besserung eingetreten ist – als sie das Kraut aber nach meiner Anweisung in hochprozentigen Alkohol angesetzt hat sind die Metastasen noch deutlich schneller zurückgegangen! J Das beständige Gebet von mehreren Menschen diesbezüglich hat auch bestimmt entscheidend zum Rückgang der Metastasen beigetragen – bei Gott ist alles möglich. So lesen wir in 2. Mose 15,26 „…denn ich bin der HERR, dein Arzt (= der dich heilt).“ 

Es gibt etwa 650 peer-reviewed Studien über AA und Krebs, gesammelt an der University of  Washington. Die Extrakte der Pflanze, speziell das Artemisinin sind nahezu nebenwirkungsfrei. Artemisinin und die anderen 250 Wirkstoffe lösen eine Krebszellenapoptose (CA-Zellen sterben ab) aus und sie hemmen massiv die Angiogenese - das ist die Fähigkeit eines Tumors, sich ein eigenes kapillares Blutversorgungsnetzwerk aufzubauen. 

Näheres über diese Pflanze findest du in diesem umfangreichen Artikel: https://gesundesleben.online/index.php/aktuelles/50-artemisia-annua-anamed-die-nobelpreispflanze

Gerade erst kürzlich erhielt ich eine Mail von einer Frau, dessen Mutter schon seit über 20 Jahren mit dem Brustkrebs kämpft und schon zahlreiche Chemotherapien hinter sich hat – der Krebs kommt aber dennoch immer wieder! Deshalb wollen sie es nun mit dem einjährigen Beifuß versuchen.

 

K1024 DSC03524Eine weitere empfehlenswerte Heilpflanze um den Krebs zu besiegen ist die heimische Löwenzahnwurzel, welche 100 Mal stärker sein könnte als Chemo und Krebs womöglich töten kann!

Die Wurzel der Löwenzahn-Pflanze kann Krebszellen beseitigen und gleichzeitig den Rest der gesunden Zellen schützen.

https://allhealthalternatives.com/die-lowenzahnwurzel-konnte-100-mal-starker-sein-als-chemo-und-krebs-womoglich-toten/?fbclid=IwAR1xJJ5rNhzDV6KI-oBA0mjamxZS2QCBWk3uFrzhiHx1edN2ivNBKZXgtBY

Löwenzahnwurzeln habe ich in meinem 2 Hektar großen Permakultur-Obstsortengarten sehr, sehr viele wirklich schöne und gesunde Exemplare, welche ich sehr gerne weitergebe.

 

Speziell die Ernährung hat auch einen großen Einfluss auf die Krebsheilung – diese sollte möglichst giftfrei und basenbildend sein. Besonders heilsam sind milchsaure Gemüsesäfte. Das Ergebnis einer Studie besagt, dass es unter den veganen Krebspatienten die meisten Tumor-Remissionen gab! Je mehr tierische Produkte verzehrt wurden, desto weniger Tumorrückgänge konnten beobachtet werden.

https://www.essenundkrebs.net/ergebnisse/

https://www.facebook.com/essenundkrebs/photos/a.350413651822257/676267565903529/?type=3&theater

 

Die Ursache von Krebs liegt am Sauerstoffmangel in der Zelle – ursächlich von den verschiedensten Giften herrührend, welche der Körper ungenügend entgiften konnte und sich so im ganzen Körper ansammeln. Näheres dazu von den zwei nachfolgenden Webseiten:

Krebs entsteht durch die Entgleisung des Stoffwechsels. Tumorzellen wachsen, weil sie Zucker nicht so in Energie umwandeln können, wie normale Zellen, sie vergären den Zucker nur, statt ihn zu verbrennen. Das sagte Otto Heinrich Warburg im Jahre 1924!

Durch Versuche fanden Wissenschaftler der Uni Jena heraus, dass die Zellatmung ein wichtiger Faktor bei der Entstehung von Krebs ist. Wird diese unterdrückt, können sich vermehrt Krebszellen bilden. Bringt man die Zellen nun zum Atmen, so verlangsamt sich das Wachstum der Tumorzellen. Die Jenaer Wissenschaftler um Professor Michael Ristow unternahmen die Versuche an Mäusen in zwei verschiedenen Studien in beiden Richtungen und konnten so auch den Umkehrschluss beweisen, indem sie das Wachstum von Tumorzellen beschleunigten.

http://gesundheits-zeit.de/2013/06/25/zellatmung-wichtiger-faktor-bei-entstehung-von-krebs/

 

Schon vor Jahren haben Dr. Fryda und Dr. Coy in D die Gärung der Zellen, die dem Krebs erst die Grundlage schafft, mit rechtsdrehender Milchsäure erfolgreich behandelt. Dafür wurden sie geschasst. Das Gleiche mit Dr. Gerson, der von USA nach Mexico ziehen musste. Alles Grünfutter schafft Sauerstoff in die Zellen, es kann keine Gärung stattfinden, ergo - das Aus für Krebs.

Die einfachsten Mittel zur Krebsheilung haben sich als die besten erwiesen. Das sind: natürliche, Photonen-/vitalstoffreiche Ernährung, diverse Nährstoffgaben und seelisches Gleichgewicht. Diese Mittel haben keine Nebenwirkungen und sind kostengünstig!

http://www.gesundheit-natuerlich.at/index.php/92-mitochondrientherapiek/133-mitochondrientherapie

 

Bereits seit vielen Jahren sammle ich alle mir wichtig erscheinenden Infos bezgl. Krebsheilung und Ursache – bei Interesse schicke ich dir gerne alle 10 Seiten per Mail oder PN.

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden auf Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604/posts/2187143504658281

 

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604