Permakultur-Obstsortengarten

Gesunde Rezeptideen

Optimale Obstbaumscheiben

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Optimale Obstbaumscheiben

Arrow
Arrow
Slider

11So sah es heute Nachmittag nach getaner Arbeit aus! Ich durfte im Nachbardorf Bäume schneiden, welche schon sehr lange keine Pflege mehr erfahren haben und dementsprechend aussahen - habe für 3 Bäume über 2 Stunden gebraucht. Im letzten der 3 Bilder sieht man 2 Bäume im beinahe unbeschnittenen Zustand, diese sind auch bereits mit der Mistel infiziert, ein Baumschmarotzer, von welchem sehr viele Obstbäume in meiner Umgebung betroffen sind.
Bei meinen eigenen alten Bäumen ging der Baumschnitt bei etwa 15 Bäumen in knappe 4 Stunden vonstatten, da dauernd gepflegt.

Wichtig beim Baumschnitt in der Ertrags- und Altersperiode ist es vorwiegend die älteren Äste herauszuschneiden - unbedingt immer auf Astring - keinen Stutzen stehen lassen, damit keine Pilze und Krankheiten in den Baum eindringen können. Früher habe ich die Wunden mit Wundbalsam bestrichen - mittlerweile finde ich es als unnötig bzw. unvorteilhaft, da darunter erst recht Pilze und Bakterien sich wohlfühlen.

Nach solch einer Auslichtung kommt wieder viel mehr Sonnenlicht auf die Früchte am Baum und die übrigen jüngeren Äste können besser mit Nährstoffe versorgt werden, was eine höhere Fruchtqualität zur Folge hat. Durch das luftigere Klima haben schadpilze auch weniger Möglichkeiten sich auszubreiten.

Besonders wichtig ist auch der Schnittzeitpunkt, welcher jetzt im Februar und März am idealsten ist, da die Ansteckungsgefahr mit Pilzen und Krankheiten am geringsten ist - Steinobst würde ich eher erst im März schneiden - Pfirsich im April. kirschen sollte man gewöhnlich nach der ernte und Walnuss im August schneiden - ich habe allerdings mal wo gelesen, dass es Ende Februar/Anfang März auch ein kurzes Fenster zum Schnitt gibt - ich schneide sie nun Anfang März.
Früher habe ich meine Bäume oft bereits im November geschnitten, was ich bald an verstärktem Flechtenwachstum und minderer Fruchtqualität bemerkt habe.

Nähere Infos zum Obstbaumschnitt gibt es hier: 
https://gesundesleben.online/index.php/obstsortenliste

Die Arbeit in der frischen Luft tat mir sehr gut - ganz besonders schön ist es, wenn man seine Zeit auch wirklich sinnvoll investieren kann.

Das Geäst vom Baumschnitt hat meine Omi und ich früher immer händisch zu Anzündholz gehackt. Für diese Arbeit ist mir meine Zeit mittlerweile zu schade, bzw. haben wir schon für Jahrzehnte genug auf Vorrat, so dass ich im letzten Jahr damit begonnen habe 2 Reisighaufen aufzuschichten. Bloß die wirklich dickeren Äste verwende ich als Brennholz.
Im Laufe des Jahres hat sich herausgestellt, dass diese Reisighaufen ein idealer Rückzugsort für allerlei Singvögel ist. Fast jedes mal wenn ich daran vorbeigehe fliegen Dutzende Vögel weg - das ist eine Freude   Ja auch für die jungen Hühner ist es ein idealer Rückzugsort, wenn die Nachbarskatze kommt oder vor jemand anders zu fliehen haben.

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604