Permakultur-Obstsortengarten

Gesunde Rezeptideen

Optimale Obstbaumscheiben

traditionelle Tomatensorten

Saatgut von traditionellen Gemüsesorten und Sortenraritaeten

Arrow
Arrow
Slider

Am 5. Januar habe ich bei meinem neu angelegten Obstsortengarten den Baumanstrich gemacht - dafür ist nun ein sehr guter Zeitpunkt, da wir in den nächsten Tagen wunderschönes trockenes Wetter erwarten, in welcher Zeit der Anstrich gut abtrocknen kann und nicht sofort vom Regen abgespült wird.

Ich habe Urgesteinsmehl und Lehm je zur Hälfte gemischt und mit einem Rührgerät mit Wasser zu einem flüssigen Brei verrührt, welcher mit einem Malerpinsel auf die Bäume gestrichen wird.
Wie man beim letzten Foto sieht habe ich bei meinem Bäumen ein paar Fraßschäden von Reh und Hase, welche besonderer Pflege bedürfen, damit sich wieder Rinde darüber bildet. Hierzu binde ich auch ein Geflecht aus Kokosfasern um den Stamm.

Dieser Anstrich ist sehr wertvoll für die Gesundheit der Bäume: 
Baumanstrich verhindert Frostrisse und Tierfraß, regt Wachstum des Kambiums an, hemmt Moos- und Flechtenbildung, bekämpft Schildläuse, Blütenstecher, Apfelwickler, Blutläuse und Pilzkrankheiten, heilt Wunden, steigert die Fruchtbarkeit, glättet den Stamm. Anstreichen bis zur Kronenbasis.
http://www.bio-gaertner.de/Rezeptur/Baumanstrich

Konventionell verwendeter Baumanstrich besteht vorwiegend aus Löschkalk, welcher die Baumrinde eher ätzt als heilt!

animiertes blumen bild 0419Kennen Sie schon das neue Gästebuch? - Über einen Eintrag würde ich mich sehr freuen.

Etwas nicht gefunden?

Kontakt

Andreas König – Hilbern 23, A-4521 Schiedlberg
Telefon: 0650/490 33 99
Email: info@gesundesleben.online
Internet: http://gesundesleben.online
Facebook: https://www.facebook.com/andreas.konig.37604